Geschäftsbericht 2018

mit Ausblick 2019

  1. Aktuelle Mitgliederzahlen

Der Mitgliederbestand der NABU Kreisgruppe betrug im

März.   2014:    1863

Febr.    2015:    1704     gegenüber 2014           minus   59

März.   2016:    1623     gegenüber 2015           minus   81

Jan.     2017:    2176     gegenüber 2016           plus    553

Jan.     2018     2306     gegenüber Jan. 17       plus    130

Jan.     2019     2169     gegenüber Jan. 18       minus 147

Der Mitgliederzuwachs 2017 erklärt sich aus einer im Oktober 2016 und März 2017 von der NABU Agentur „Wesser“ durchgeführten Werbung in Form von Hausbesuchen.

 

  1. Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender wird jährlich gemeinsam mit den vier NABU – Gruppen aus dem Emsland herausgegeben. Alle Mitglieder erhalten ihn zusammen mit der Einladung zur Mitgliederversammlung zugesandt.

2018 wurden 12 Termine in der Grafschaft angeboten, davon 4 Termine gemeinsam mit dem BUND.

 

  1. Öffentlichkeitsarbeit

·      Presse

Der NABU (Kreisgruppe Grafschaft Bentheim / Landesverband / Bundesverband) war insgesamt mit 49 Presseberichten (2017 – 77) in der örtlichen Presse vertreten.

Die Kreisgruppe hat mit 33 Presseberichten (2017 – 37) zu örtlichen Themen beigetragen.

 

·      Internet

2015          3236 Besucher

2016          3042 Besucher min    6 %

2017          3977 Besucher plus 31 %

2018          3402 Besucher min  15 %

 

·      Facebook

Der NABU ist seit 5 Jahren ebenfalls in Facebook vertreten.

 

·        Fotoausstellung Bad Bentheim

Weiterhin ist die Fotoausstellung der NABU Naturfotografen im Kurpark in Bad Bentheim zu besichtigen.

 

  1. NABU – Kindergruppen

Es gibt wieder 2 Kindergruppen in der Grafschaft Bentheim:

 

Nordhorn – Die Gruppe musste 2017 leider aufgelöst werden, da Torsten Bober nicht mehr als Jugendleiter zur Verfügung stand.

Am 28. Febr. 2018 ist eine neue NAJU Gruppe unter Leitung von Leendert van der Weert im Tierpark Nordhorn gestartet


 

Obergrafschaft Bentheim – verantwortlicher Jugendleiter ist Silas Suntrup

Die Gruppe trifft sich im Sommer in der NABU Naturstation „Weiße Riete“ in Schüttorf.

An den Treffen nehmen regelmäßig ca. 15 Kinder teil. Es gibt eine Warteliste.

 

  1. Ortsgruppe Emlichheim

Die einzige Ortsgruppe in der Grafschaft Bentheim war wie immer sehr aktiv.

Es wurden wieder die traditionellen Unterhaltungs- und Pflegearbeiten am Dorfteich und am

Beobachtungstand am Laarscher See durchgeführt.

 

  1. Der mobile Storchenwagen

in 2018 waren wir besonders häufig mit unserem Storchenwagen in der Grafschaft unterwegs! An insgesamt 8 Tagen haben wir den Storchenwagen bei 7 verschiedenen Veranstaltungen präsentiert: Mühlenfest Veldhausen, Sommerfest AWO Klausheide, 2 Tage bei Jubiläumsfest des Arendshofes, Haus- und Nutztiertag in Uelsen, Natur- und Artenschutztag im Tierpark, Landesvertreterversammlung NABU Nieders. in Bad Bentheim, Vechtehoftag im Tierpark Nordhorn

 

 

  1. Mooreinsätze

In diesem Jahr haben 5 Moorpflegeaktionen stattgefunden. 

 

  1. Stellungnahmen zu Planungs- und Bauvorhaben in der Grafschaft Bentheim

Es wurden insgesamt 7 Stellungnahmen zu öffentliche Planungen und Massentierställen von Katja Hübner von der Regionalgeschäftsstelle in Meppen für die NABU Kreisgruppe Gruppe Grafschaft Bentheim bearbeitet:

o   Schweinemastanlage Ruping, Lohne

o   380kV-Leitung Meppen-Haddorfer See von Amprion,

o   Bodenabbau Klukkert in Engden,

o   Erweiterung Sandabbau in Wilsum,

o   NSG-VO Gildehauser Venn,

o   LSG-VO Bentheimer Wald

o   LSG-VO Samerott

 

  1. Windenergie

Die Windenergie leistet einen entscheidenden Beitrag zum Klimaschutz. Dieses wird auch vom NABU nicht verkannt. Windräder können sich aber auch negativ auf die Avifauna (Vogelwelt) auswirken. Da im Wesentlichen die Wahl des Standortes über die Umweltverträglichkeit von Windrädern entscheidet, sollten nur qualifizierte Eignungsgebiete ausgewiesen werden.

 

·        Windpark Georgsdorf

Das OVG hat der Klage des NABU gegen den Windpark im Dezember 2017 stattgegeben.

Im Jahr 2018 hat es keine, dem NABU bekannten Aktivitäten gegeben.

 

 

  1. Fledermausaktivitäten

NABU - Fledermausexperte Wolfgang Lefers hat 1 Veranstaltung mit Multivisionsvortrag und Detektoren in Schüttorf durchgeführt. Außerdem erfolgten viele telefonische Beratungen.

 

  1. Krötenschutzzaun am Ems-Vechte-Kanal

Die Soldaten des Luft-/Bodenübungsplatzes haben 400 m Krötenzaun aufgestellt und die Betreuung und das Zählen der geretteten Amphibien übernommen In der Wandersaison 2018 konnten 2.430 Erdkröten und 65 Frösche gerettet werden. Spitzentag war der 4. April: Allein an diesem Tag befanden sich 739 Tiere in den Eimern.

 

  1. Schwalbenturm

Auszubildende der Berufseinstiegsklasse Holztechnik der „Gewerblichen Berufsbildenden Schule“ in Nordhorn haben auf Anregung der NABU Kreisgruppe einen Schwalbenturm gebaut und diesen im Febr. 2018 auf dem „Arends Hof“ in Eschebrügge aufgestellt.

 

  1. NABU „Naturstation Weiße Riete“ in Schüttorf

Die Arbeiten an der NABU Station „ Weiße Riete“ wurden kontinuierlich fortgeführt.

Hier soll ein grünes Klassenzimmer entstehen.

Die meisten Arbeiten wurden von einigen Mitgliedern der NABU – Fotogruppe geleistet.

Im Sommer 2018 wurden im Rahmen der offiziellen NABU- Veranstaltungen zwei öffentliche Besichtigungen durchgeführt. An beiden Tagen kamen jeweils ca.50 Besucher.

 

 

  1. Aktivitäten der NABU Naturfotografen

Die NABU – Naturfotografen haben sich sechs Mal zum Erfahrungsaustausch getroffen.

Aktuell ist noch die Open-Air-Ausstellung im Kurpark zu sehen.

 

  1. Arbeitskreise

Die NABU-Kreisgruppe ist in verschiedenen Arbeitskreisen vertreten:

·        Leader – Förderung des ländlichen Raumes

·        Klimaschutz – Landkreis Grafschaft Bentheim

Aufgrund des hohen Zeitaufwandes erfolgt teilweise eine Arbeitsteilung mit dem BUND.

 

  1. Landesvertreterversammlung

Am 15. September 2018 fand in Bad Bentheim die Landesvertreterversammlung des NABU Landesverbandes Niedersachsen statt. Unsere NABU Kreisgruppe war für die Organisation und das Rahmenprogramm verantwortlich.

 

  1. Weltgarten – Ausstellung im Tierpark Nordhorn

Initiiert wurde das Projekt „WeltGarten“ vom Arbeitskreis Eine Welt e.V. Nordhorn. In Kooperation mit dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen e.V. (VNB), dem Tierpark, dem Eine Welt Netz NRW und dem Klimaschutzmanagement der Grafschaft Bentheim. 2018 konnte die Wanderausstellung erstmals nach Niedersachsen geholt werden!

Der NABU hat sich aktiv an der Dauerausstellung beteiligt. U.a. wurde die NABU Ausstellung „Neubürger“: Marderhund, Wollhandkrabbe, Nilgans, Rosskastanien-Meniermotte“ gezeigt.

 

Die Ausstellung wurde anschließend noch einmal in Neuenhaus gezeigt.

 

  1. Mitgliederehrung

Am 17.Okt. 2018 fand eine Mitgliederehrung in der Zooschule statt. Es wurden 50 Mitglieder mit einer Mitgliedschaft von mehr als 30 Jahren eingeladen.

17 sind der Einladung gefolgt. Sie erhielten eine Urkunde, ein Buchgeschenk und einen Starenkasten.

 

  1. Nistkastenaktionen

Es wurden 100 Starenkästen gekauft und kostenlos verteilt. Hierbei wurden nur geeignete Standort berücksichtigt. Fa. Utz hat sich beteiligt. Sie hat ein Formdach aus Kunststoff gefertigt. Hierdurch wird eine längere Lebensdauer der Nistkästen erreicht.

Kosten der Aktion ca. 1.200,00€

 

Traditionell findet Anfang April ein Nistkastenverkauf statt. Die Nachfrage nach Nistkästen hat erheblich zugenommen.

 

 

Ausblick 2019

 

Neben der allgemeinen Arbeit (Kindergruppenbetreuung, Betreuung des rollenden Storchenwagens, Pflegemaßnahmen im Moor, Exkursionen, Vorträge usw.) sind folgende weitere Schwerpunkte für 2018 vorgesehen:

 

Öffentlichkeitsarbeit

Die NABU Kreisgruppe soll durch eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit ( Presse, Homepage, Facebook ) noch bekannter werden.

 

Die NABU Naturfotografen haben am 15. März 2019 neue Ausstellung im Heuerhaus im Tierpark Nordhorn eröffnet. Thema: Natur im Blick

 

Artenschutzmaßnahmen

Es werden Nisthilfen für Stare, Steinkauz und Mauersegler aufgestellt.

U.a. sollen wieder Starenkästen angeschafft, aufgehängt und tlw. verschenkt werden.

 

Ornithologische Arbeitsgruppe

Im April hat sich eine ornithologische Arbeitsgruppe gegründet, deren Aufgabe es sein soll, Nistkästen und Habitate zu betreuen.

 

Schüttorf, den 2.April 2019

 

 

Gerhard Busmann – 1.  Vorsitzender NABU Grafschaft Bentheim

 

--------------------------------------

Exkursionen und Vorträge:

Naturschutzjugend

NAJU Gruppe Nordhorn

und

NAJU Gruppe Schüttorf

Silas Suntrup

Tel.: 0157 39019112

 

Weitere Informationen zur Jugendarbeit :siehe hier

Über 12 Millionen Vogelbrutpaare weniger in Deutschland

Foto: Silas Suntrup

Weitere Informationen: siehe hier

Wissenschaftler belegen dramatisches Insektensterben

Wildbiene              Foto: Gerd Butke

27 Jahre wurden Schutzgebiete untersucht – die Ergebnisse sind erschreckend: Mehr als 75 Prozent weniger Biomasse bei Fluginsekten.

Weitere Informationen: siehe hier

Online spenden