Veranstaltungen Grafschaft Bentheim 2021

Hinweis zum Corona-Hygienekonzept:
Wir weisen darauf hin, dass gegebenenfalls Veranstaltungen abgesagt werden müssen und dass bei allen Veranstaltungen die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten sind. Die Veranstaltungen dürfen nur symptomfrei besucht werden. Viele Veranstaltungen sind nur mit vorheriger Anmeldung möglich, um die vorgeschriebene Dokumentation gewährleisten zu können.

 

 

März

Sa, 6. März, 15 – 17 Uhr
Nistkasten-Infostand und Verkauf
Ort: Parkplatz vor dem Tierpark Nordhorn, Heseper Weg 110. Info: Holger Hüsemann (05921 14472)

 

April

Sa, 10.April, 15 – ca. 17 Uhr
Frühlingsexkursion im Brandlechter Busch
Botanische Wanderung durch die Auwälder bei Brandlecht mit Dr. Klaus Kaplan. Frühblüher unserer Wälder und viele weitere Pflanzen werden erkundet. Treff: Katholische Kirche Brandlecht. Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung siehe: www.nabu-grafschaft-bentheim.de oder 05931 4099630. Kosten: 3/0€*

 

So, 25. April, 5:30 – ca. 8 Uhr
Vogelstimmenexkursion
am Ortsrand in Schüttorf und entlang der Vechte bis Quendorf mit Heinz Bavinck und Walter Oppel. Wenn möglich bitte Ferngläser mitbringen. Treff: Parkplatz K&K Markt, Waldenburger Straße. Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung siehe: www.nabu-grafschaft-bentheim.de oder 05931 4099630. Kosten: 3/0€*

 

Mai

So, 2. Mai 10 – 13 Uhr
Besichtigung der NABU Naturstation Schüttorf
Ort: Weiße Riete, Nähe Quendorfer See/Campingplatz. Weitere Infos siehe www.nabu-grafschaft-bentheim.de

Mi, 19. Mai, 18 bis ca. 19.30 Uhr

 

Frühling in der Dinkelaue

Auf einem Abendspaziergang mit Diplom-Biologin Jutta Over erkunden wir Baumblüten, essbare Wildkräuter und Vogelstimmen. Treff: Parkplatz "Am Sportplatz", 49828 Lage. Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung siehe: www.nabu-grafschaft-bentheim.de oder 05931 4099630. Kosten: 3/0€*

 

Juni

So, 6. Juni 10 – 13 Uhr
Besichtigung der NABU Naturstation Schüttorf
Ort: Weiße Riete, Nähe Quendorfer See/Campingplatz. Weitere Infos siehe www.nabu-grafschaft-bentheim.de

Sa, 26. Juni, 15 – ca 17 Uhr

 

Besuch auf dem Biohof Hüseman
Bei einem Rundgang durch Ställe, über Äcker und Wiesen wird deutlich, wie Ökolandbau im Einklang mit Tier und Natur gelingen kann.
Treff: am Hofladen Hüseman in Nordhorn-Hesepe, Feldkämpe 7. Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung siehe: www.nabu-grafschaft-bentheim.de oder 05931 4099630

 

Juli

Sa, 10. Juli 10.00 – ca. 11.30 Uhr

Erkundung der NABU Naturstation Schüttorf

mit den neu geschaffenen Lebensräumen für Vögel, Amphibien, Reptilien und Insekten mit Silas Suntrup. Weiße Riete, Nähe Quendorfer See/Campingplatz. Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung: Silas Suntrup. (0157-39019112). Kosten: 3/0€*

 

August

Fr, 27. August 20:30 Uhr
Open Air Batnight in Schüttorf
mit Silas Suntrup auf der NABU Naturstation. Ort: Weiße Riete, Nähe Quendorfer See/Campingplatz, Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung: Silas Suntrup (0157-39019112). Kosten: 3/0€*

 

Sa, 28. August 20:30 Uhr

Open Air Batnight in Schüttorf
Wiederholung vom Vortag

 

September

Fr. 3. September 20.30 Uhr

Dracula Nacht in Schüttorf

mit Silas Suntrup. Kaum eine historische Gestalt ist so sehr von abstrusen Legende umrankt wie Vlad Dracula Tepes. Wer ist Dracula und was hat er mit Fledermäusen zu tun, das erfahren sie an diesem Abend. Ort NABU Naturstation Weiße Riete, Nähe Quendorfer See/Campingplatz, Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung: Silas Suntrup (0157-39019112). Kosten: 3/0€*

 

So, 5. September. 10 – 13 Uhr
Besichtigung der NABU Naturstation Schüttorf
Ort: Weiße Riete, Nähe Quendorfer See/Campingplatz. Weitere Infos siehe www.nabu-grafschaft-bentheim.de

Sa, 11. September, 15 – 16.30 Uhr

 

Natur aus zweiter Hand
Exkursion zu den Kompensationsflächen der Stadt Schüttorf. Pflegekonzept, Pflanzen, Uferschwalbenwand. Leitung: Dr. Klaus Kaplan, Gerd Busmann und Walter Oppel
Treff: Aussichtspunkt Uferschwalbenwand Weiße Riete, Schüttorf. Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung: www.nabu-grafschaft-bentheim.de oder 05931 4099630 Kosten: 3/0€*

 

Oktober

Sa, 2. Oktober, 10.30- ca.12.30 Uhr
Pilze essbar oder giftig ?
Exkursion zum Kennenlernen heimischer Pilze im Bentheimer Wald. Keine Pilzsammlung, bitte keine Pilzkörbe mitbringen! Leitung: Sigmar Birken, Winfried Grenzheuser, und Dr. Klaus Kaplan (05922-2683).
Treff: Parkplatz am Kurzentrum in Bad Bentheim, neben dem Freibecken des Kurbades. Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung siehe: www.nabu-grafschaft-bentheim.de oder 05931 4099630. Kosten: 3/0€*

 

So, 3 Oktober. 10 – 13 Uhr
Besichtigung der NABU Naturstation Schüttorf
Ort: Weiße Riete, Nähe Quendorfer See/Campingplatz. Weitere Infos siehe www.nabu-grafschaft-bentheim.de

 

Mi, 13. Oktober, 19.30 – 21.00 Uhr
Störche in der Grafschaft Bentheim
NABU Weißstorchbetreuer Wilfried Jürges gibt einen Einblick in das Leben der Störche und berichtet über ihre Neuansiedlung in der Grafschaft Bentheim. Ort: Zooschule im Tierpark Nordhorn, Eingang durch die Nebentür am Eingangsgebäude, Hauptparkplatz, Heseper Weg 110. Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung siehe: www.nabu-grafschaft-bentheim.de oder 05931 4099630. Kosten: 3/0€*

 

November

Di, 16. November, 19,30 Uhr
Von Kaisermänteln und Prachtlibellen

die Farbenpracht der heimischen Insekten Gerhard Butke zeigt Makrofotografien, gibt Beobachtungstipps und zitiert literarische Beiträge über die Insektenwelt.
Ort: Zooschule im Tierpark Nordhorn, Eingang durch die Nebentür am Eingangsgebäude, Hauptparkplatz, Heseper Weg 110. Begrenzte Teilnehmerzahl, Info und Anmeldung siehe: www.nabu-grafschaft-bentheim.de oder 05931 4099630. Kosten: 3/0€*

 

Sa, 20. November, 14 – 16 Uhr
Nistkasten-Infostand und Verkauf
Parkplatz vor dem Tierpark Nordhorn, Heseper Weg 110. Info: Holger Hüsemann (05921 14472)

 


 

 

--------------------------------------

Naturschutzjugend

NAJU Gruppe Nordhorn

und

NAJU Gruppe Schüttorf

Silas Suntrup

Tel.: 0157 39019112

 

Weitere Informationen zur Jugendarbeit :siehe hier

Über 12 Millionen Vogelbrutpaare weniger in Deutschland

Foto: Silas Suntrup

Weitere Informationen: siehe hier

Wissenschaftler belegen dramatisches Insektensterben

Wildbiene              Foto: Gerd Butke

27 Jahre wurden Schutzgebiete untersucht – die Ergebnisse sind erschreckend: Mehr als 75 Prozent weniger Biomasse bei Fluginsekten.

Weitere Informationen: siehe hier