Willkommen beim NABU Grafschaft Bentheim

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Die NABU Kreisgruppe Grafschaft Bentheim setzt sich vor Ort für diese Ziele ein.

Ihre Ansprechpartner finden sie hier.

NABU Storchenwagen im Tierpark Nordhorn

Am 17.09. war der NABU-Grafschaft Bentheim wieder mit seinem Storchenwagen auf dem traditionellen Bauernmarkt im Tierpark Nordhorn vertreten. 

Die Besucher wurden mit Info Material versorgt und viele Fragen zum Thema Natur- und Umweltschutz konnten beantwortet werden.

Ein Highlight bei den Kindern war einmal mehr das Kornmahlen mit alten Kaffeemühlen. Unermüdlich wurde Korn in Mehl verwandelt und ganz nebenbei lernten die Beteiligten etwas über die verschiedenen Kornarten. 

Insgesamt ein Erfolgreicher Tag mit interessanten Kontakten. 

NABU-Naturstation "Weiße Riete" fast fertig

Die NABU-Naturstation Weiße Riete in Schüttorf ist jetzt fast fertig. Dank der guten Planung und Organisation von Gerd Busmann und mit Unterstützung von Mitgliedern der NABU Naturfotografen Gruppe, konnte hier ein Naturraum geschaffen werden, der eine gute Basis für die Entwicklung einer Artenreichen Flora und Faune bietet.

Das Gelände dient der NABU Jugend (NAJU) als Basiscamp. Hier treffen sie sich regelmäßig, um unter Anleitung von Silas Suntrup die Natur zu beobachten, zu forschen und zu experimentieren.

Den NABU Naturfotografen dient die Beobachtungshütte als gut getarntes Versteck für beeindruckende Tieraufnahmen. 

weitere Infos hier:

Der Storch kommt zurück in die Grafschaft

Der Wappenvogel des NABU brütet seit einiger zeit wieder erfolgreich in der Grafschaft Bentheim. Dies haben wir zum Anlass genommen, ein Monitoring für den Weißstorch in der Grafschaft durchzuführen. Das Monitoring wollen wir auch in den nächsten Jahren weiterführen um so mehr Informationen über die Bestandsentwicklung zu erhalten. 

 

Das Jahr 2017 war schon sehr erfolgreich. Wir konnten in der Grafschaft 23 Nestpaare zählen. 4 weitere Nester wurden von Störchen besucht, aber es kam nicht zum Brutgeschäft. Aus den 23 Nestern konnte ein Bruterfolg mit insgesamt 43 Jungstörche gemeldet werden. 

 

Den weitaus größten Anteil an dem Bruterfolg hat der Tierpark Nordhorn. Hier konnten 35 Jungstörche erfolgreich aufgezogen werden. Da die Störche im Tierpark, bis auf 1 Paar, Wildstörche sind die nicht gefüttert werden, gehen diese auch als Wildstörche in die Statistik ein. 

 

weitere Informationen unter: stoerche-grafschaft-bentheim.de

 

Verwaltungsgericht Osnabrück unterbindet Baubeginn zum Windpark Georgsdorf

          Foto: Gerd Busmann

Mit Beschluss vom 10. Mai 2017 hat die 3. Kammer des Verwaltungsgerichts Osnabrück dem Eilantrag des Naturschutzbundes Deutschland, Landesverband Niedersachsen e.V. (NABU) stattgegeben, vorläufig die Errichtung und den Betrieb der Windparkanlage Georgsdorf im Landkreis Grafschaft Bentheim zu unterbinden.

Weitere Informationen siehe: hier

Stunde der Gartenvögel

Vögel beobachten und zählen.

Vom 12. bis 14. Mai fand wieder die tradtionelle Gartenvogelzählung statt.

Ergebnisse gibt es hier.

Die industrielle Landwirtschaft gefährtet die Natur und unsere Umwelt. So kann es nicht weitergehen.

Der Einsatz sogenannter chemischer “Pflanzenschutzmittel“ in der Landwirtschaft gefährdet die Artenvielfalt in der Natur. Glyphosat z.B. wird großflächig im Ackerbau eingesetzt. Es vernichtet Wildkräuter und raubt somit den Insekten die Nahrungsgrundlage und anderen Kleintieren Deckungs- und Nahrungsräume, insbesondere am Ackerrand.

Weitere Informationen zu den chemischen Pflanzenbehandlungsmitteln: hier

Krötenzaun am Ems-Vechte Kanal war ein toller Erfolg

Bereits im vierten Jahr wurde am Ems - Vechtekanal ein Krötenzaun auf Initiative der NABU Kreisgruppe Grafschaft Bentheim aufgestellt. Das Projekt wurde durch die Naturschutzbehörde des Landkreises Grafschaft Bentheim, der Stadt Nordhorn und der Gemeinde Wietmarschen finanziert. Aufgestellt und gezählt haben  Soldaten der Luft-/Bodenschießplatzkommadantur Nordhorn. Bis zum 4. April 2017 wurden 3429 Erdkröten, 3 Kreuzkröten, 234 Frösche,

1 Salamander und 1 Zauneidechse sicher von den Soldaten über die Straße getragen. leider gab es aber immer noch 299 tote Tiere zu beklagen.

Naturgärten

Ein großer Beitrag zum Artenschutz

In unseren modernen, sterilen Hausgärten finden viele Tiere keine Lebensräume mehr.

Jeder Gartenbesitzer kann helfen.

Weitere Informationen: hier

Vogel des Jahres 2017

                   Waldkauz  Foto: NABU - Peter Kühn

Der Waldkauz wurde vom NABU und LBV zum Vogel des Jahres 2017 gewählt.

Weitere Informationen: hier

NABU-Naturfotografen zeigen ihre Fotos in einer Open-Air Fotoausstellung im Kurpark in Bad Bentheim

Siebzehn Fotografinnen und Fotografen zeigen in einer Open-Air Ausstellung ihre schönsten Motive. Der besondere Reiz dieser Ausstellung liegt in der Präsentation im Freien, über einen langen Zeitraum im Wechsel der Jahreszeiten. Der NABU bedankt sich bei der Grafschafter Volksbank für die finanzielle Unterstützung des Projektes mit 2.000,00 € sowie bei der Firma PIXUM – Köln für die preiswerte wetterfeste Bilderproduktion.

Die Fotoausstellung ist über mehrere Monate im Kurpark in Bad Bentheim besichtigen.

 

weitere Informationen und Bilder: hier

Naturschätze in der Grafschaft Bentheim

Kennen Sie ihre Heimat ?

In regelmäßigen Abständen stellt der NABU Ihnen interessante und schöne Landschaftsteile und Naturschutzgebiete in der Grafschaft Bentheim vor.

Fotos: Annelen Möller-Busmann, Gerd Busmann, Armin Siemering, Wilfried Jürges

Aktuell:

Naturschutzgebiet Heidfeld in der Gemeinde Engden - Samtgemeinde Schüttorf

weiter Informationen und Bilder: hier

Bisher vorgestellt: Samerott in Samern, Tillenberge in Nordhorn, Moore in Georgsdorf

Weitere Informationen: hier

--------------------------------------

Aktuelle Exkursionen:

Der NABU Grafschaft Bentheim veranstaltet gemeinsam mit den NABU Gruppen im Emsland ein umfangreiches Veranstaltungs- programm.

 

Nächste Termine in der Grafschaft Bentheim:

Pilze essbar oder giftig?

Di. 3.Okt. 10.30 bis ca. 12.30 Uhr

Exkursion zum Kennenlernen heimischer Pilze im Bentheimer Wald ( keine Pilzexkursion )

mit Sigmar Birken, Winfried Grenzheuser, Dr. Klaus Kaplan (05922 2683) und Horst Mücke

Treffpunkt: Parkplatz am Kurzentrum in Bad Bentheim, hinter dem Freibecken des Kurbades.

Kosten: Nichtmitglieder 3,00€

Infos zu allen weiteren Veranstaltungen in der Grafschaft und im Emsland finden Sie hier

Naturschutzjugend

Kinder der NAJU Gruppe Schüttorf gestalten ein Feuchtbiotop.

Gefördert durch die Niedersächsische Bingo Umweltstiftung

Weitere Informationen zu diesem NAJU Projekt finden sie hier

Da die fachliche Betreunung für NAJU-Gruppe Nordhorn zur Zeit nicht gewährleistet werden kann, fallen alle Treffen bis auf weiteres aus.

Online spenden